Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Turniere, Ergebnisse, Berichte, Fotos

Turniere, Ergebnisse, Berichte, Fotos Hier findet Ihr topaktuelle Berichte, Ergebnisse, Fotos und Statements zu allen Turnieren, von der Clubmeisterschaft bis hin zur WM - alle Infos sind willkommen. Ligen sind in Unterforen aufgeteilt.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.04.2019, 15:32
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Sommer-Cup 2019 in Witten-Herbede

Im Sommer 2019 findet in Witten-Herbede wieder der Sommer-Cup statt. Gespielt wird auf Abt.1 und auf Abt.2, in der Regel jeweils eine Runde pro Spieltag und Anlage. Weitere Details siehe Ausschreibung. Das Turnier wurde am 3.4. genehmigt und ist im DMV-Terminplan veröffentlicht.

Wir freuen uns auf viele schöne Spieltage!

Ausschreibung: http://www.mgc-as-witten.de/einladun...rbede_2019.pdf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2019, 15:35
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Berichte von den ersten zwei Spieltagen

Der erste Spieltag musste wegen einsetzenden Regens in der ersten Runde abgebrochen werden.

Am zweiten Spieltag waren die Wettervorhersagen nicht besonders gut. Die 16 Unentwegten, die sich trotzdem in Herbede einfanden, wurden dafür mit unerwartet schönem Frühsommerwetter belohnt - erst nach Turnierschluss setzte leichter Regen ein. Wegen der Umbauarbeiten an der Miniaturgolfanlage wurden zwei Runden auf Beton gespielt. In jeder Runde erzielte ein Starter ein "grünes" Ergebnis (Volker Urban 28 in Runde 1, Michael Puschner 29 in Runde 2). Diese beiden erhielten damit ebenso 25 Punkte wie Rudolf Ginschel, der mit 60 Schlägen für die Doppelrunde das beste Gesamtergebnis spielte.

In der Verlosung gewann Dominic Urban eine Winzervesper und Barbara Schmidt eine Kühltasche.

Geändert von pitter (18.05.2019 um 08:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2019, 08:54
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Keine "grüne" Runde am 3. Spieltag ...

Den kürzlich erfolgten Umbau der Abt.2-Anlage hatten die 18 Teilnehmer wohl noch nicht ganz verarbeitet - lediglich vier "rote" Runden waren zu verzeichnen (2x25 von Rolf Lenk und Volker Urban, 2x28 von Angela Urban und Martin Kunz). Das wird aber im Laufe des Sommers bestimmt noch besser. Auf der Abt.1-Anlage fiel auch keine "grüne" Runde, mit jeweils 31Schlägen waren Günter Schmidtbauer und Rudolf Ginschel hier die Tagesbesten. Volle 25 Punkte gab es wegen der "Handicap-Regel" nur für Rolf Lenk und Günter Schmidtbauer.

In der Gesamtwertung blieb Volker Urban vorn, Rolf Lenk schob sich auf den zweiten Platz vor und Rudolf Ginschel belegt Platz 3.

In der Verlosung gewann Michael Puschner einen Verzehrgutschein, Günter Schmidtbauer ein Trinkflaschenset und Sabine Scharpe eine Mini-Kühltasche.

Geändert von pitter (24.05.2019 um 13:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.05.2019, 13:47
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Bericht vom 4. Spieltag

Immer noch keine „grüne“ Runde auf der Miniaturgolfanlage, auf der die 16 Starter den ersten Teil des Sommerpokalspieltags bestritten. Die beste Miniaturgolfrunde spielte Volker Urban mit 26 Schlägen, aber als einer der drei Führenden bekam er dafür keine 25 Punkte, da für ihn die schlechtere (Beton-)runde (32 Schläge) gewertet wurde. Die brachte ihm 15 Punkte, da mit Dominic Urban, Dirk Mühling und Hellmut Greiffendorf (alle 30 Schläge) drei Spieler vor ihm landeten. Diese drei erhielten dafür jeweils die Maximalpunktzahl (25) für den Spieltag. In der Gesamttabelle liegen Dirk und Volker mit 58 Punkten auf dem ersten Platz, Rolf Lenk belegt mit 55 Punkten Platz 3.

In der Verlosung gewann Günter Schmidtbauer eine Flasche Amaretto, Ulrich Börgmann eine Großpackung Color-Rado und Brigitte Börgmann ein Biergläser-Set.

Geändert von pitter (30.05.2019 um 08:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.05.2019, 08:24
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Bericht vom 5. Spieltag

Wegen des Feiertags am 30.5. wurde der Sommer-Cup diesmal schon am Mittwoch gespielt. Zwanzig Teilnehmer gingen bei besten Bedingungen auf die Kombi-Runde. Mit 26 Schlägen spielte Hellmut Greiffendorf die beste Eternit-Runde, auf den Plätzen folgten Rolf Lenk (28) sowie Marie-Luise Jezierski und Sabine Kortmann (jeweils 29). Auf der Abt.1-Runde spielten Martin Kunz und Volker Urban mit jeweils 30 Schlägen die Tagesbestleistung, hier wurde Hellmut Greiffendorf mit 32 Schlägen Dritter.

Für die Gesamtwertung erhalten damit lediglich Hellmut Greiffendorf und Martin Kunz volle 25 Punkte. Dort führt Volker Urban (68) knapp vor Rolf Lenk (65) und Michael Puschner (60).

In der Verlosung gewann Ulrich Börgmann ein Messerset, Sabine Kortmann eine Kühltasche und Marie-Luise Jezierski ein Windlicht. Dieses schenkte sie der Pächterin Marita Keuth, die uns mit ihrem Team wie immer prima bewirtete.

Geändert von pitter (06.06.2019 um 22:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.06.2019, 22:25
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Bericht vom 6. Spieltag

Krankheits- bzw. urlaubsbedingt fehlten am heutigen Spieltag einige Teilnehmer, daher traten nur 15 Starter zur Kombi-Runde an, die dann bei schönem, nicht zu warmem Wetter absolviert werden konnte. Auf der Eternit-Runde hatten viele Teilnehmer Probleme an den letzten sechs Bahnen, so dass am Ende die 26 von Michael Puschner sowie die 29er-Runden von Ansgar Buchholz und Volker Urban die einzigen "roten" Ergebnisse waren. Auf der Beton-Runde gelang Peter Tabor mit 29 Schlägen die einzige "grüne" Runde vor Rolf Lenk und Ansgar Buchholz, die beide 30 Schläge benötigten. Damit erhielten Ansgar Bucholz für Platz 1 in der Kombi-Wertung und Peter Tabor für Platz 1 auf Beton volle 25 Punkte für den Spieltag. Für Rolf Lenk und Volker Urban wurde - da sie zu den bis dahin führenden drei Spielern gehörten - die jeweils schlechteste Punktzahl von 15 Punkten für den vierten Platz auf Eternit bzw. Beton gewertet. Von den Führenden erwischte es Michael Puschner am schlimmsten, seine schlechtere Punktzahl waren 10 Punkte für Platz 10 auf Beton.

Die Gesamtwertung führt weiter Volker Urban (83 Punkte) vor Rolf Lenk (80) und Michael Puschner (70) an, den vierten Platz teilen sich mit jeweils 68 Punkten Dirk Mühling und Peter Tabor.

In der Verlosung gewann Ansgar Buchholz eine Großpackung Color-Rado und Barbara Schmidt ein Windlicht mit Kakteen.

Geändert von pitter (14.06.2019 um 07:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.06.2019, 07:09
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Wechselhafte Bedingungen am 7. Spieltag

Bei etwas wechselhaftem Wetter – vor dem Spieltag sowie ab Mitte der Runde auf Beton gab es etwas “Feuchtigkeit von oben” und ab und zu liessen heftige Windböen die Bälle unerwartete Läufe nehmen – absolvierten 17 Starter die Kombirunde.

Auf der Eternit-Runde gab es wieder viele “schwarze” Runden, die beste Runde gelang Peter Tabor mit 26 Schlägen vor Hellmut Greiffendorf und Dirk Mühling (beide 27). Auf Beton wurde – vielleicht auch wegen der Bedingungen – etwas schwächer gespielt als sonst, es wurde keine “grüne” Runde gespielt. Die beste Runde spielte hier ebenfalls Peter Tabor (31) vor Michael Puschner (32) sowie Hellmut Greiffendorf und Ansgar Buchholz (beide 34). Damit erhielt nur Peter Tabor volle 25 Punkte für den Spieltag, jeweils 21 Punkte gingen an Hellmut Greiffendorf und Dirk Mühling. Von den Führenden erwischte es Rolf Lenk am schlimmsten, seine schlechtere Punktzahl waren 5 Punkte für Platz 12 auf Beton.

Die Gesamtwertung führt weiter Volker Urban (98 Punkte) vor Peter Tabor (93) und Dirk Mühling (89) an, den vierten Platz teilen sich mit jeweils 85 Punkten Rolf Lenk und Michael Puschner.

In der Verlosung gewann Barbara Schmidt ein LED-Windlicht, Hellmut Greiffendorf einen Thermosbecher und Peter Tabor eine Flasche Sekt.

Geändert von pitter (28.06.2019 um 00:11 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.06.2019, 09:40
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Glück mit dem Wetter ...

... hatten die 15 Starter beim 8. Spieltag. Während in der Umgebung schwarze Wolken aufzogen, konnte in Herbede gespielt werden – lediglich während der Runde auf Beton kam böiger Wind auf.

Die beste Eternit-Runde spielte Peter Tabor mit 25 Schlägen vor Rolf Lenk (26) und Rudolf Ginschel (27). Die insgesamt beste Leistung des Spieltags erzielte Ansgar Buchholz mit seiner 26 auf Beton vor Michael Puschner (32) sowie Rolf Lenk und Volker Urban (beide 33). Wegen der Handicap-Regel erhielt allerdings nur Ansgar Buchholz volle 25 Punkte für den Spieltag, jeweils 21 Punkte gingen an Rolf Lenk und Michael Puschner.

Die Gesamtwertung führt weiter Volker Urban (113 Punkte) vor Rolf Lenk und Michael Puschner (beide 106) an. Dirk Mühling (104) und Peter Tabor (103) folgen knapp dahinter auf den Plätzen 4 und 5.

Bei der Verlosung gewann Nicole Lieber eine Solarlampe, Michael Puschner ein Pflanzgefäß aus Glas und Günter Schmidtbauer ein Trinkglas mit Deckel.

Geändert von pitter (28.06.2019 um 00:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.06.2019, 00:13
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Zum Glück keine Hitzeschlacht ...

Nach einigen sehr heissen Tagen gab es eine leichte Abkühlung, so dass die 20 Starter bei angenehmen Bedingungen spielen konnten. Die herausragende Eternit-Runde spielte Ralf Wilhelms mit 22 Schlägen vor Ansgar Buchholz (26) und Nicole Lieber (27). Auf Beton spielte Volker Urban mit 29 Schlägen die einzige “grüne” Runde, auf den Plätzen 2 und 3 folgten Peter Tabor (30) und Ansgar Buchholz (31). Wegen der Handicap-Regel erhielt allerdings nur Ralf Wilhelms volle 25 Punkte für den Spieltag, jeweils 21 Punkte gingen an Ansgar Buchholz und Peter Tabor.

Die Gesamtwertung führt weiter Volker Urban (128 Punkte) vor Peter Tabor (124) und Dirk Mühling (119) an. Rolf Lenk (116) und Michael Puschner (111) folgen knapp dahinter auf den Plätzen 4 und 5.

Bei der Verlosung gewann Volker Urban eine Flasche Wein mit Glas, Ansgar Buchholz einen Verzehrgutschein und Ulrich Börgmann eine Kühltasche.

Geändert von pitter (12.07.2019 um 14:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.07.2019, 14:04
pitter pitter ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 584
Standard Wieder "normale Kost" nach der DM ...

... gab es am 11. Spieltag in Herbede. Nachdem der 10. Spieltag wegen der DM ausgefallen war, wurde am Donnerstag wieder im Sommer-Cup gespielt. Kurz vor Beginn schüttete es wie aus Kübeln, doch mit einer kleinen Verzögerung konnten 19 Teilnehmer doch noch auf die Kombirunde gehen.

Natürlich konnten die Leistungen, wie sie die Elite bei der DM gespielt hatte – unter anderem waren fünf perfekte 18er-Runden auf Eternit gespielt – nicht wiederholt werden. Somit war auf Eternit die 25 von Ansgar Buchholz das beste Ergebnis (vor der 28 von Volker Urban und der 29 von Dirk Mühling), und auf Beton war die 29 von Günter Schmidtbauer die einzige “grüne” Runde des Tages. Hier belegten Volker Urban (30) und Michael Puschner sowie Ansgar Buchholz (beide mit 31 Schlägen) die Plätze zwei und drei. Damit erhielten Ansgar und Günter die vollen 25 Punkte für den Spieltag, 21 Punkte gingen an Volker Urban und 18 an Michael Puschner.

Die Gesamtwertung führt weiter Volker Urban (149 Punkte) vor Dirk Mühling und Peter Tabor (beide 134) an. Michael Puschner (129) und Rolf Lenk (121) folgen knapp dahinter auf den Plätzen 4 und 5.

Bei der Verlosung gewann Angela Urban eine Flasche Grappa, Michael Puschner einen Verzehrgutschein und Volker Urban einen Glaskrug mit Zapfhahn.

Geändert von pitter (19.07.2019 um 11:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de