Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Bahnengolf-Forum > Sabbeln & Co > Dies & Das

Dies & Das Hier kann über aktuelle Ereignisse diskutiert werden oder über Dinge, die ansonsten interessieren. Jeder kann Diskussionen eröffnen oder sich daran beteiligen. Privatgespräche bitte ausschließlich im 'Stammtisch' führen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.02.2014, 23:20
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.427
Standard Alice im Steuerland

Nun hat auch Deutschlands Vorzeige-Feministin Alice Schwarzer (u.a. Herausgeberin der Zeitschrift "Emma") Selbstanzeige erstattet, weil sie über Jahre hinweg erhebliche Schwarzgeldsummen auf einem Schweizer Konto vorm deutschen Fiskus versteckt hat. 200000 Euro soll sie an Steuern nachgezahlt haben, und da ihre Selbstanzeige rechtzeitig kam, also bevor das Finanzamt ermittelte, kommt sie im Gegensatz zu Uli Hoeness straffrei davon.

Eigentlich geschieht es ihr recht, dass die Sache ans Licht kam, allerdings frage ich mich, warum es ein Steuergeheimnis gibt und wo die undichte Stelle ist.

Lies hier
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2014, 17:00
Benutzerbild von ReDiMa
ReDiMa ReDiMa ist offline
Freak
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.488
Standard

Zitat:
Zitat von wate Beitrag anzeigen
....allerdings frage ich mich, warum es ein Steuergeheimnis gibt und wo die undichte Stelle ist.

Lies hier
Das ist Dir aber bei Uli Hoeneß völlig egal !

Er hat ja Rechtzeitig die Selbstanzeige gestellt.
Nur sein ach so toller Anwalt hat es erst nach seinem Urlaub abgegeben.
Dem hätt ich aber schön in den ***** getreten.
__________________
Ab und an dreh ich mich rum - nur um zu schauen, wer mir alles am ***** vorbei geht ;-)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2014, 20:16
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.427
Standard

Dasselbe habe ich im Fall Hoeness gesagt. Bitte mal genau nachlesen, denn trotz aller Häme für Hoeness bleibt Rechtswidrigkeit eben Rechtswidrigkeit. Häme deshalb, weil sowohl Schwarzer als auch Hoeness öffentlich auftraten, als hätten sie die Moral für sich gepachtet. Und warum nun der "böse" Anwalt dran schuld sein soll, dass sein Mandant ein Steuerbetrüger ist, erschließt sich mir nicht. Hoeness ist wegen der Steuer-CDs, die im Umlauf sind, der Ar... auf Grundeis gegangen, weshalb er lediglich reagiert hat. Ich kann und will das rechtlich nicht bewerten, und ich bin auch kein SPD-Wähler, doch Gabriel hat Recht, wenn er Straffreiheit bei Selbstanzeige für Humbug hält. Die Kassiererin, die bei ALDI in die Kasse greift, hat diese rechtlichen Möglichkeiten nicht.

Doch über Hoeness können wir gerne im anderen Thread streiten. Hier geht´s um die Bundesverdienstkreuzträgerin und Obermoralapostelin Alice Schwarzer.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2014, 20:35
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.427
Standard

Nur der guten Ordnung halber, lieber René: Ich schrieb im Hoeness-Thread am 13.12.2013 um 8:13 Uhr (Beitrag # 94):

Zitat:
Ich persönlich wünsche dem Uli Hoeneß, dass er die Sache möglichst schnell hinter sich bringt. Ob ihm vor der Justiz sein Ruf als Gutmensch und Millionenspender nutzt, muss sich erweisen. Er hat jedenfalls einen knallharten Richter, der jetzt gerade wieder einen Geschäftsmann für 3 Jahre in den Knast geschickt hat, weil der 1,1 Mio Steuern hinterzogen hat. Bei Hoeneß ist die Summe dreimal so hoch. Schlimm an der Geschichte ist das Bekanntwerden des Steuerfalls und die damit verbundene Hexenjagd auf einen Menschen. Ich hoffe, dass sie den Maulwurf finden und ebenfalls vor Gericht stellen. Wie auch immer das Strafmaß sein wird, wird Hoeneß vorbestraft sein, und Bayern München würde dann von 2 Vorbestraften (Rummenigge und Hoeneß) geleitet werden. Ich dachte, solche Zustände gäbe es höchstens auf Schalke.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.02.2014, 08:45
Benutzerbild von cebolon
cebolon cebolon ist offline
Revoluzzer
 
Registriert seit: 14.12.2006
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 363
Standard

Zitat:
Zitat von wate Beitrag anzeigen
Eigentlich geschieht es ihr recht, dass die Sache ans Licht kam, allerdings frage ich mich, warum es ein Steuergeheimnis gibt und wo die undichte Stelle ist.

Lies hier
Wenn die undichte Stelle nicht in Deutschland ist (angeblich kamen da Infos aus der Schweiz), kannst du das Steuergeheimnis löten.

Außerdem kann man es auch löten, wenn öffentliches Interesse besteht. Letzteres ist, wie bei solchen Umschreibungen üblich, ein weites Feld und bietet eine riesige juristische Spielwiese.

Der Schwarzer war jedes öffentliche Interesse recht, wenn sie ihren Senf zu allem und jedem gab, auch zum Steuerrecht. Da wird sie auch damit leben müssen, dass auch ihr eigenes Verhalten von öffentlichem Interesse ist (ist lediglich meine Interpretation)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.02.2014, 12:13
Benutzerbild von MAXX
MAXX MAXX ist offline
Wunschtitel möglich
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 1.607
Daumen runter

Also was mich an diesem ganzen Krempel immer nervt sind -unabhängig von den Personen- zwei Dinge:
1. und ganz prinzipiell dass es überhaupt so eine bescheuerte Straffreiheit bei Selbstanzeige gibt, und
2. dass sowohl Herr Hoeness wie auch Frau Schwarzer sich hinterher immer noch als "Opfer" darstellen. (Hoeness: "der Anwalt war Schuld", Schwarzer: "hab doch alles beglichen und die "bösen Medien" wollen mich schädigen)

Ganz ehrlich: mich kotzt sowas an von Menschen die für ein paar poplige Jahre allein an Steuern das nachzahlen müssen/können, was der Normalverdiener sein ganzes Leben lang nicht als Lohn oder Gehalt bekommt. Ich krieg bei soviel Heuchelei richtig Zorn; wobei ich ziemlich sicher bin, dass das was da rauskommt auch immer nur das ist, was sich ums Verrecken nicht mehr vertuschen ließ oder nur noch nachzuweisen ist.
....einfach nur asoziales Pack!
__________________
SiegNatur !
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.02.2014, 17:04
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.427
Standard

Norbert, Du sprichst mir aus dem Herzen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.02.2014, 20:16
Benutzerbild von Crunchy Frog
Crunchy Frog Crunchy Frog ist offline
R.I.P.
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: 1.Etage; rechte Wohnung
Beiträge: 4.843
Cool Jaaaa.... - und zwar.....

Zitat:
Zitat von wate Beitrag anzeigen
Du sprichst mir aus dem Herzen.
...aus einem durch und durch maskulinen Herzen; gereift und (v)erhärtet durch patriarchale Denkstrukturen, mein Gutester... ! -

Allerdings gebe ich dir sogar teilweise Recht ?! Das "Ganze (!!!)" wirft m.E. ein äußerst beschämendes Licht auf unsere Gesellschaft...
Alice Schwarzer war tatsächlich die "Vorzeige-Feministin-der-Republik" und hat unwidersprochen mehr für die Frauenbewegung geleistet als viele andere. Sie war (...aus meiner persönlichen subjektiven Sicht betrachtet...) weder "hübsch" noch "attraktiv" und hat sich (trotzdem?) getraut den "Möchtegern-Machos" den Stinkefinger zu zeigen. Und das zu einer Zeit, wo die "echten Kerle" längst nur noch Rückzugsgefechte gegen die Gleichberechtigung fochten.

Nach Weltkrieg II waren die "Weiber" gut genug den Müll wegzuräumen und sämtliche "Männerberufe" zu übernehmen - aber ihre Arbeit (...und ihren Augen wohl auch ihre Wertigkeit...) sollte durch das "Zurückkehren" der Männer wieder auf Vorkriegsniveau zurückgesetzt werden. Die Jagd ist aus - die Männer wieder da....... ?

Und so eine "Ikone" verfällt genau der ältesten Männerdomäne - der Gier...? Kaum hat sie etwas "mehr" als andere wird der "Gleichheitsgrundsatz" ausgehebelt: schei** was auf weniger reiche Männer; schei** was auf weniger reiche Frauen - jeder ist sich selbst der Nächste ? DAS, mein lieber wate, nehme ich ihr übel ! DAS ist das Krebsgeschwür in unserer Gesellschaft. Und "die Deutschen" ? Sie schweigen dazu !! Weltweite Alternativen in Sicht ? Hmmmm...

Griechenland, England ? Lasst dem "Mob" auf die Straßen gehen; "Bonzen-Autos" anzünden ? Sieht nett aus in den Nachrichten - nützt aber nix - die "Bonzen-Autos" sind nämlich alle Vollkasko versichert und das auch noch teilweise "mob-finanziert"...

Russland, Frankreich ? In regelmäßigen Abständen die Schweinehunde einfach mal an die Wand stellen ? Prinzipiell richtig- nützt aber auch nix - für jeden toten Schweinehund stehen 100 potentielle "neue" in den Startlöchern... - "the american dream"...

Ergo ? "The german way of life" : wir leisten uns unsere "Beschei**er" ; wir nehmen kleinere Unannehmlichkeiten einfach mal hin (...Rente mit 70; staatlich subventionierte Bankensanierung bei gleichzeitiger Zinserhöhung für Kleinkreditnehmer; Manager-Monatsgehälter die das fünfzigfache **!} eines Arbeiterjahresgehaltes übersteigen; einen "Atomstromausstieg" aus dem die vorher subventionierten & reich gewordenen Verursacher mit Extra-Gewinn rausgehen...).

Und dann wäre es doch wohl müßig und/oder kleinkariert wenn wir uns auch noch ´nen Kopp hinsichtlich der verunsicherten Millionäre á la Hoeness oder Schwarzer machen müssten ?
WIR SIND DEUTSCHE - WIR SIND BESCHI** GEWOHNT !
__________________
"Neue Besen kehren gut - aber die Alten wissen, wo der Dreck steckt !"
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.02.2014, 22:47
Benutzerbild von cebolon
cebolon cebolon ist offline
Revoluzzer
 
Registriert seit: 14.12.2006
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 363
Standard

Die Gier
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.02.2014, 18:47
Benutzerbild von Michelino
Michelino Michelino ist offline
Aufreißertyp
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Winnenden
Beiträge: 1.211
Standard

A bissl amüsiert mich's doch, wie sich der eine oder andere, der seine Minigolfballverkäufe garantiert nicht alle der Steuer gemeldet hat, hier echauffiert und mit dem Finger auf andere zeigt. Andere haben sich vielleicht als angehende Lehrer ihre Nachhilfestunden in die Hand bezahlen lassen.
Wir sind doch fast alle ein bisschen Schwarzer. Und - wie hier zu lesen - auch gerne mit dem Moralin zur Stelle, wenn es um andere geht.
Wie war das mit dem Glashaus?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de