Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Bahnengolf-Forum > Sabbeln & Co > Dies & Das

Dies & Das Hier kann über aktuelle Ereignisse diskutiert werden oder über Dinge, die ansonsten interessieren. Jeder kann Diskussionen eröffnen oder sich daran beteiligen. Privatgespräche bitte ausschließlich im 'Stammtisch' führen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2014, 20:28
dersven dersven ist offline
Halbstarker
 
Registriert seit: 01.10.2012
Beiträge: 339
Standard Ultimate Warrior tot mit 54

Grade las ich die traurige Nachricht,

der absolute Star der Wrestling-Manie in den 80er und 90ern, The Ultimate Warrior, ist im Alter von 54 Jahren gestorben.

R.I.P. Ultimate Warrior

dersven
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.04.2014, 13:07
EllenSuhrbier EllenSuhrbier ist offline
Revoluzzer
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: im Norden der Republik
Beiträge: 458
Standard Der absolute Nonsens

Wrestling = Stuntman tun so als ob sie kämpfen würden (wie bei schlechten Kung-Fu oder Shaolin Filmen) , der Sieger der Kämpfe steht sowieso schon bevor irgendjemand in den Ring steigt fest. Ich frage mich warum da überhaupt Leute hin gehen. Jeder daher gelaufene Söldner knockt die "Wrestling-Stars" in 30 Sekunden aus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.04.2014, 19:51
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 18.009
Standard

Code:
Zitat: Warum starb der Wrestling-Superstar so plötzlich? Die Gerüchteküche brodelt. Kündigte sich das Drama bereits am Wochenende an? „TMZ.com“ zitiert Augenzeugen, nach deren Aussage der Warrior extrem gestresst gewesen sein soll. Er habe stark geschwitzt, schien unter Schmerzen zu leiden.
Zuviel Anabolika gefressen !!!
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.

Geändert von pinkydiver (14.04.2014 um 19:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.04.2014, 09:32
Benutzerbild von MAXX
MAXX MAXX ist offline
Wunschtitel möglich
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 1.607
Standard

Zitat:
Zitat von EllenSuhrbier Beitrag anzeigen
Wrestling = Stuntman tun so als ob sie kämpfen würden (wie bei schlechten Kung-Fu oder Shaolin Filmen) , der Sieger der Kämpfe steht sowieso schon bevor irgendjemand in den Ring steigt fest. Ich frage mich warum da überhaupt Leute hin gehen. Jeder daher gelaufene Söldner knockt die "Wrestling-Stars" in 30 Sekunden aus
Das stimmt alles nur seeeehr bedingt! Meine Eltern waren Wrestling-Fans (hieß damals noch "Catchen") und bei uns zuhause wohnten oftmals bis zu drei Teilnehmer für die Dauer der Turniere. (Zwischen 10 Tagen und drei Wochen).

Richtig ist, dass das ganze oftmals schlimmer aussieht als es wirklich ist, aber zwei Dinge spielen da auch mit rein:
1. die kämpfen da auch um ihren Ruf und je besser der ist (errungen durch Siege) umso lukrativere Verträge bekommen sie.
2. es erfordert durchaus einiges an körperlichen/sportlichen Fähigkeiten sich und den Gegner eben nicht zu sehr zu verletzen. (Den Gegner so zu verletzen, dass er nicht im Turnier weiterkämpfen kann bedeutet ihm seinen Lebensunterhalt zu nehmen)

...und wenn du mal gesehen hättest wie nach einem Veranstaltungsabend im Restaurant ein Angetrunkener (vermutlich Söldner ) der es unbedingt "wissen wollte" nachdem er die Profession seines Gegenüber erfahren hatte, und einen Catcher beleidigte und körperlich anging, mit 'ner simplen Ohrfeige (flache Hand) sich in einigen Metern Entfernung benommen unterm Tisch wiederfand....

Also das ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Knochenjob...und das da dann (chemisch) nachgeholfen wird ist mittlerweile wohl leider standard; macht ja sogar ein Großteil der Sesselfurzer im Büro.
__________________
SiegNatur !

Geändert von MAXX (16.04.2014 um 10:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.04.2014, 12:40
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.424
Standard

Zitat:
Zitat von pinkydiver Beitrag anzeigen
Code:
Zitat: Warum starb der Wrestling-Superstar so plötzlich? Die Gerüchteküche brodelt. Kündigte sich das Drama bereits am Wochenende an? „TMZ.com“ zitiert Augenzeugen, nach deren Aussage der Warrior extrem gestresst gewesen sein soll. Er habe stark geschwitzt, schien unter Schmerzen zu leiden.
Zuviel Anabolika gefressen !!!
Ich denke auch, dass das der Grund für den plötzlichen Tod war. Die Wrestlingszene ist verseucht mit Dopingmitteln. Ich persönlich finde diese vorher abgesprochenen "Fights" schauspielerisch albern inszeniert. Sicherlich gehört eine gewisse Sportlichkeit dazu, so zu fallen, dass niemand wirklich ernsthaft verletzt wird. Ich finde es albern, aber es gibt ja auch Leute, die Minigolf als Sport albern finden. So hat halt jede Sportart ihre Fans.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.04.2014, 20:51
dersven dersven ist offline
Halbstarker
 
Registriert seit: 01.10.2012
Beiträge: 339
Standard

Wate hat recht.

Ich denke, die Leute, die diesen Sport albern finden, sollten mal versuchen, rücklings vom Ringpfosten auf seinen Gegner zu springen, ihn nicht zu verletzen, ihn zu Boden zu bringen und es auch noch echt aussehen zu lassen, sowie mitten in diesem Bewegungsablauf einen technischen Kampfgriff perfekt einzusetzen.
Mit Bergen von Muskelmasse und Minimum 130kg Körpergewicht.

Da würde ich wirklich gerne Eintritt zahlen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.04.2014, 23:32
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.424
Standard

Die 130 Kilo findest Du im Minigolfsport aber auch.

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.04.2014, 07:51
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 18.009
Standard

Zitat:
Zitat von dersven Beitrag anzeigen

Ich denke, die Leute, die diesen Sport albern finden, sollten mal versuchen, rücklings vom Ringpfosten auf seinen Gegner zu springen, ihn nicht zu verletzen, ihn zu Boden zu bringen und es auch noch echt aussehen zu lassen, sowie mitten in diesem Bewegungsablauf einen technischen Kampfgriff perfekt einzusetzen.
Mit Bergen von Muskelmasse und Minimum 130kg Körpergewicht.

Da würde ich wirklich gerne Eintritt zahlen

Als Sport würde ich Wrestling nicht bezeichnen eher als inszenierte Zirkusshow. Zum Sport gehört für mich, daß das Endergebnis zu Beginn eines Wettbewerbes offen ist, beim Wrrestling steht alles vorher fest und ist abgesprochen.
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.04.2014, 20:12
Benutzerbild von MAXX
MAXX MAXX ist offline
Wunschtitel möglich
 
Registriert seit: 29.11.2006
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 1.607
Standard

Zitat:
Zitat von pinkydiver Beitrag anzeigen
Als Sport würde ich Wrestling nicht bezeichnen eher als inszenierte Zirkusshow. Zum Sport gehört für mich, daß das Endergebnis zu Beginn eines Wettbewerbes offen ist,[...]
dann wäre aber ein Pokalspiel zwischen Bayern München und einem dritt- oder viertklassigen Gegner auch kein Sport.

Sport hat -jedenfalls nach meiner persönlichen Sichtweise und umfangreicher sportlicher Erfahrung - in erster Linie mit Leistung (körperlich und mental) zu tun und nicht unbedingt mit der Ermittlung des "Besseren" was sich dann in einem vergleichenden Ergebnisses niederschlägt. Dieses "Sieger" ermitteln ist lediglich dem Wunsch nach kategorisierung und der daraus resultiernden Kommerzialisierung/Vermarktung geschuldet. Auch ohne dem bhleibt es Sport.
Zitat:
beim Wrrestling steht alles vorher fest und ist abgesprochen.
alles nicht!
__________________
SiegNatur !

Geändert von MAXX (23.04.2014 um 20:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.04.2014, 18:30
Benutzerbild von Crunchy Frog
Crunchy Frog Crunchy Frog ist offline
R.I.P.
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: 1.Etage; rechte Wohnung
Beiträge: 4.843
Reden @MAXX

Zitat:
Zitat von pinkydiver Beitrag anzeigen
Zum Sport gehört für mich, daß das Endergebnis zu Beginn eines Wettbewerbes offen ist...
Ach Digga !?
Nicht, das wir dich aufgrund deiner zu erwartender <Einlaufergebnisse> der letzten Jahre noch zum <Abdecker> schicken und das "Einschläfern" extra bezahlen müssen ?
__________________
"Neue Besen kehren gut - aber die Alten wissen, wo der Dreck steckt !"
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de