Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Bahnengolf-Forum

Bahnengolf-Forum 'Minigolf' ist der größte Freizeitspaß der Deutschen. Jeder hat's schon mal gespielt. Weltweit ist 'Bahnengolf' längst Leistungssport mit Welt- und Europameisterschaften. Dieses Forum ist Treffpunkt vieler Bahnengolfer aus ganz Europa. Hier können Erfahrungen ausgetauscht, über Turniere berichtet oder Tabellen, Bilder et cetera veröffentlicht werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 17.10.2018, 09:44
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.197
Standard

Zitat:
Zitat von Daniel Christ Beitrag anzeigen
Starten die 60 Sekunden nicht sobald der Vorspieler die Bahn beendet, sprich den Ball aus dem Loch genommen hat?!
Code:
Aus den internationalen Spielregeln: An jeder Bahn stehen dem ersten Spieler jeder Spielergruppe für den ersten Schlag 70 Sekunden zur Verfügung. Dieses Zeitlimit beginnt, sobald die Spielergruppe die Bahn besetzt hat. Jeder nachfolgende Schlag muss innerhalb von 60 Sekunden ausgeführt werden. Dieses Zeitlimit beginnt für den zweiten oder weiteren Schlag, wenn der Ball zur Ruhe gekommen ist, für den ersten Schlag des nächsten Spielers, wenn der Vorspieler die Bahn verlassen hat. Bei 2er-Spielergruppen beginnt das Zeitlimit für den ersten Schlag, wenn der Protokollführer das Ergebnis eingetragen und die Spielprotokolle übergeben hat.
__________________
Time to say Goodbye.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 17.10.2018, 12:46
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 17.870
Standard

Zitat:
Zitat von tg Beitrag anzeigen
Das ist (weit) mehr Zeit als nach den derzeitigen Regeln zur Verfügung steht -- und mehr als selbst seeehr langsame Spieler für die Konzentrationszeit am Abschlag brauchen.
definitiv nein, auch 60 sek nach dem Hinlegen des Balles am Abschlag reichen nicht aus für viele Spieler. Da wird 5x abgesetzt, 10x der Schläger über den Ball hin und her gewedelt und dann noch 30 sek konzentriert vor dem eigentlichen Schlag. Alles in allem 1,5-2 Minuten sind keine Seltenheit
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 17.10.2018, 12:57
Benutzerbild von Daniel Christ
Daniel Christ Daniel Christ ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Weddelbrook
Beiträge: 692
Standard

@ wäre, aber wann hat der Vorspieler die Bahn verlassen? Also ich denke, dass dies genau der Zeitpunkt der Ballentnahme am Loch ist. Ansonsten wären die 70 Sekunden für den ersten Spieler unsinnig.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 17.10.2018, 13:13
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.197
Standard

Zitat:
Zitat von Daniel Christ Beitrag anzeigen
@ wäre, aber wann hat der Vorspieler die Bahn verlassen? Also ich denke, dass dies genau der Zeitpunkt der Ballentnahme am Loch ist. Ansonsten wären die 70 Sekunden für den ersten Spieler unsinnig.
Das sehe ich auch so.
__________________
Time to say Goodbye.
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 17.10.2018, 13:34
tg tg ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 1.954
Standard

Zitat:
Zitat von Daniel Christ Beitrag anzeigen
Starten die 60 Sekunden nicht sobald der Vorspieler die Bahn beendet, sprich den Ball aus dem Loch genommen hat?!
Doch, natürlich.

wate und ********** wollen zwar einen schnelleren Turnierablauf, würden aber die Zeit erst starten, wenn der Ball am Abschlag liegt. Das heißt, die ganz 'Vorbereitungszeit' wäre freigegeben. Eben diese Phase zwischen Spielende des Vorspielers und Ballhinlegen -- und nicht die reine Konzentrationszeit -- sehe ich jedoch als Faktor, der Turniere langsam macht. Und deswegen meine ich, daß die Zeit weiterhin zu laufen beginnen sollte, "wenn der Vorspieler die Bahn verlassen" bzw. "sobald die Spielergruppe die Bahn besetzt" hat (wann auch immer das genau sein soll).
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 17.10.2018, 13:43
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.197
Standard

Zitat:
Zitat von tg Beitrag anzeigen
Doch, natürlich.

wate und ********** wollen zwar einen schnelleren Turnierablauf, würden aber die Zeit erst starten, wenn der Ball am Abschlag liegt. Das heißt, die ganz 'Vorbereitungszeit' wäre freigegeben. Eben diese Phase zwischen Spielende des Vorspielers und Ballhinlegen -- und nicht die reine Konzentrationszeit -- sehe ich jedoch als Faktor, der Turniere langsam macht. Und deswegen meine ich, daß die Zeit weiterhin zu laufen beginnen sollte, "wenn der Vorspieler die Bahn verlassen" bzw. "sobald die Spielergruppe die Bahn besetzt" hat (wann auch immer das genau sein soll).
Diese meine Formulierung war natürlich nicht korrekt. Deswegen habe ich die Regel auch reinkopiert. Wir sollten uns auch nicht über Spitzfindigkeiten unterhalten, sondern darum, dass es Spieler gibt, die massiv das Limit überziehen, und dass es Schiedsrichter gibt, die das gewähren lassen.
__________________
Time to say Goodbye.
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 17.10.2018, 14:06
tg tg ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 1.954
Standard

Gerne...

Das ist nämlich die Frage, die ich mir nach dem EC gestellt habe: Wird es ein Umdenken und eine Verhaltensänderung geben, um die Gefahr von (ergebnisentscheidenden) Strafpunkten zu vermeiden oder geht es weiter wie bisher? Letzteres, weil die Schiedsgerichte auf nationaler Ebene vielleicht nicht bis zu diesen Strafen gehen oder in der Hoffnung, daß die Verbände aus Strafpunkten resultierende Entscheidungen vermeiden wollen oder in der Ansicht, daß Zeitstrafen generell unfair seien, da nicht alle Spieler immer kontrolliert werden können oder, oder, oder...
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 17.10.2018, 14:31
tg tg ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 1.954
Standard

Ach so, noch eine andere Form des 'Zeitspiels' ist das Ausdehnen von Pausen zwischen den Runden, auch wenn die erste Bahn bereits wieder frei ist. Mittlerweile ist die Ansicht weit verbreitet, daß man sich mal mindestens 15 bis 20 Minuten nehmen dürfe.
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 17.10.2018, 15:09
Benutzerbild von Daniel Christ
Daniel Christ Daniel Christ ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Weddelbrook
Beiträge: 692
Standard

@ tg, dann gibt es aus meiner Sicht nur 2 Optionen. 1. Anwenden der Regeln mir allen Konsequenzen. D.h. kein Balltausch, kein intensives Bahnenreinigen....oder 2. Eine Anpassung der Zeiten auf ein realistisches Maß.
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 17.10.2018, 23:50
tg tg ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 1.954
Standard

zu 1: Bälle tauschen wäre weiterhin leicht möglich, wenn ein Betreuer vorhanden ist; ohne Betreuer gibt es auch zurzeit schon das Problem, daß man die Spielergruppe nicht verlassen darf -- eigentlich. Das Reinigen der Bahn geht halt von der Zeit ab... außer die Spielergruppe macht es, bevor sie die "Bahn besetzt".

zu 2: Was wäre ein realistisches Maß? Für dich wohl weniger als 60 s...

Vielleicht gibt es noch mehr Möglichkeiten wie z.B. die Aufgabe einer festen Zeit pro Schlag. Oder wir schauen mal, wie es andere vergleichbare Sportarten machen; für den Golfsport habe ich folgendes gefunden: http://www.golf.de/publish/regeln/go...-von-34-auf-24 ("die Empfehlung ausgesprochen, dass jeder Schlag (inkl. Vorbereitung) nicht mehr als 40 Sekunden dauern und üblicherweise noch schneller ausgeführt werden soll", "Von besonderer Bedeutung ist auch künftig der 'Spirit of the Game' ... durch einen eigenen Verhaltenskodex zu konkretisieren")

Wobei ich mir unsicher bin, ob Elemente wie Empfehlungen oder ein Kodex im Minigolfsport funktionieren würden.

Geändert von tg (18.10.2018 um 00:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de