Minigolf-Welt

Minigolf-Welt (http://www.mein-auwi.de/forum/index.php)
-   Dies & Das (http://www.mein-auwi.de/forum/forumdisplay.php?f=6)
-   -   Conchita Wurst gewinnt ESC (http://www.mein-auwi.de/forum/showthread.php?t=13733)

wate 12.05.2014 23:15

Conchita Wurst gewinnt ESC
 
Die Österreicherin oder der Österreicher hat den "Eurovision Song Contest" gewonnen.

Mit diesem Song

Irrlicht 13.05.2014 07:32

*örks*...

Sorry.

wate 13.05.2014 07:58

Der oder die Wurst hat gesagt, dass es Wurst wäre, wie man aussieht, deshalb habe er/sie sich Wurst genannt.

wate 13.05.2014 07:59

Außerdem haben Bärte in Österreich Tradition. :D

Irrlicht 13.05.2014 08:36

Ehrlich, ich setz mich hier lieber auf die Finger, sonst lande ich in den Nesseln :D

wate 13.05.2014 08:41

Hier darfst Du Dich frei äußern, Irrlicht. :D

Irrlicht 13.05.2014 08:59

Ich glaube, sowas Freies will hier keiner hören :D

wate 13.05.2014 09:11

Doch! ICHHHHHH!

Irrlicht 13.05.2014 09:41

Nee, dann gibt's was hintendrauf... :D

allesroger 13.05.2014 11:12

SieErEs hat eine tolle Stimme ! Alles andere ist unwichtig.

pinkydiver 13.05.2014 12:31

Zitat:

Zitat von allesroger (Beitrag 273895)
SieErEs hat eine tolle Stimme ! Alles andere ist unwichtig.

Hast Du was an den Ohren, Bohlen würde sagen, liebe "Wurst" leider hast Du keinen Ton getroffen, "ES" hat nur gewonnen, weil's schrill und anders ist s5:-)

Wie damals "Lordi" oder "Dana International"

Didgeridoo 14.05.2014 10:52

Das wäre ja alles noch OK gewesen wenn nicht dieser peinliche Auftritt während und nach dem Voting gewrsen wäre. Da hat "Wurst" alle Klischees einer schwulen Schwuchtel bestätigt.

MAXX 14.05.2014 17:41

Dat Dingen heisst jetzt nicht mehr Bratwurst sondern Bartwurst -aber ich bin ja zum Glück Vegetarier! :p
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Allein die Tatsache, dass um die sexuelle Ausrichtung dieses Menschen so ein Hype veranstaltet wird zeigt, dass diese Welt noch meilenweit von einer wirklich freien und toleranten Denkweise entfernt ist.

Irrlicht 14.05.2014 17:51

Auch als Fleischesser würde sicher kaum einer gern in diese Wurst beißen :eek: :D

pinkydiver 14.05.2014 18:13

Zitat:

Zitat von Irrlicht (Beitrag 273953)
Auch als Fleischesser würde sicher kaum einer gern in diese Wurst beißen :eek: :D

m2:-) m1:-)

gefällt mir KLICK

ReDiMa 14.05.2014 18:28

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
:D:D:D:D:D:D

Irrlicht 14.05.2014 19:20

Ääääääh!!! :eek: :D

wate 14.05.2014 19:48

Zitat:

Zitat von MAXX (Beitrag 273952)
Dat Dingen heisst jetzt nicht mehr Bratwurst sondern Bartwurst -aber ich bin ja zum Glück Vegetarier! :p
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Allein die Tatsache, dass um die sexuelle Ausrichtung dieses Menschen so ein Hype veranstaltet wird zeigt, dass diese Welt noch meilenweit von einer wirklich freien und toleranten Denkweise entfernt ist.

Ist es nicht so, dass diese wie auch immer geartete sexuelle Ausrichtung ganz bewusst in den Mittelpunkt gestellt wurde? Den Gesang konntest Du doch schlichtweg vergessen jedenfalls. Wenn jemand scheiße aussieht und gut singt, dann ist das doch okay. Wenn allerdings jemand scheiße aussieht und auch noch scheiße singt, dann frag ich, was ist das für ein Scheißniveau beim ESC? So, jetzt habe ich 4x scheiße gesagt und zahle freiwillig 20 Euro in die Wurstkasse.

pinkydiver 14.05.2014 20:25

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von wate (Beitrag 273970)
Ist es nicht so, dass diese wie auch immer geartete sexuelle Ausrichtung ganz bewusst in den Mittelpunkt gestellt wurde? Den Gesang konntest Du doch schlichtweg vergessen jedenfalls. Wenn jemand scheiße aussieht und gut singt, dann ist das doch okay. Wenn allerdings jemand scheiße aussieht und auch noch scheiße singt, dann frag ich, was ist das für ein Scheißniveau beim ESC? So, jetzt habe ich 4x scheiße gesagt und zahle freiwillig 20 Euro in die Wurstkasse.

Vorallem vor dem Hintergrund das es schon am Vortag fest stand, das WURST gewinnt :confused: :mad: s4:-)


@ReDiMA

Diese Wurst würde ich auch anknabbern :D :D

Irrlicht 14.05.2014 22:57

Zitat:

Zitat von MAXX (Beitrag 273952)
Allein die Tatsache, dass um die sexuelle Ausrichtung dieses Menschen so ein Hype veranstaltet wird zeigt, dass diese Welt noch meilenweit von einer wirklich freien und toleranten Denkweise entfernt ist.

Genau das stört mich auch so massiv an dieser ganzen Scheiße (ich zahl in Walters Scheißekasse dann auch noch mal 'nen Obolus :D ). Wie tief ist die Gesellschaft eigentlich gesunken, wenn so jemand bei einem Gesangswettbewerb, der zugegebenermaßen schon lange nur noch eine Farce ist, auch noch als Gewinner gefeiert wird??
Warum muß sich jemand mit einer Wasauchimmer-Orientierung dermaßen auf ein Schild heben (lassen)? Kann man nicht einfach schwul, lesbisch, Transvestit oder eben "normal" sein, ohne daß man darum so ein Gewese machen muß? Jedem das Seine, aber doch nicht so! :(

(So, Walter, jetzt hab ich's doch gesagt ;) :D), nach einem Tag Abstand dann etwas gemäßigter, als es noch gestern morgen der Fall gewesen wäre :D)

MAXX 15.05.2014 00:01

Zitat:

Zitat von pinkydiver (Beitrag 273896)
Hast Du was an den Ohren, Bohlen würde sagen, liebe "Wurst" leider hast Du keinen Ton getroffen,...

...you made my day...und das schon um 0:01 Uhr *rofl* ausgerechnet Dieter Bohlen als beurteilenden Fachmann hier ins Feld zu führen...das ist echt 'n Knallerkom...dankedankedanke dafür:D

MAXX 15.05.2014 00:15

Zitat:

Zitat von wate (Beitrag 273970)
Den Gesang konntest Du doch schlichtweg vergessen jedenfalls.

Also über die Qualität des Gesangs zu urteilen ist ja völlig okay. (ich selber habs bisher nicht gehört) Aber ich gehe mal von aus, dass er eben die Qualität hat, die solch Mainstream-Trallala mit der Lebenserwartung einer Eintagsfliege nun mal eben haben kann. (Davon dass sowas natürlich immer auch eine Frage des Geschmacks ist mal ganz abgesehen.)
Zitat:

Zitat von wate (Beitrag 273970)
Ist es nicht so, dass diese wie auch immer geartete sexuelle Ausrichtung ganz bewusst in den Mittelpunkt gestellt wurde?

klar, dass kann schon sein, aber solche Methoden werden doch nur angewandt, weil den Anwendern klar ist, dass sie funktionieren; in dem Falle also, dass viele drauf anspringen werden und werbewirksame Diskussionen entstehen.

MAXX 15.05.2014 00:24

Zitat:

Zitat von pinkydiver (Beitrag 273975)
Vorallem vor dem Hintergrund das es schon am Vortag fest stand, das WURST gewinnt

....hm, .....mal unabhängig von dem Umstand, dass es ja schon sog "Vorläufe"/"Vorentscheide" gab die durchaus Schlüsse auf die Entplatzierung zulassen frage ich mich woher du das weisst und ob du derartige Tatsachenbehauptungen auch beweisen kannst.

pinkydiver 15.05.2014 10:10

Zitat:

Zitat von MAXX (Beitrag 273989)
....hm, .....mal unabhängig von dem Umstand, dass es ja schon sog "Vorläufe"/"Vorentscheide" gab die durchaus Schlüsse auf die Entplatzierung zulassen frage ich mich woher du das weisst und ob du derartige Tatsachenbehauptungen auch beweisen kannst.

Die Abstimmung der Fachjurys erfolgte schon einen Tag vor dem Galaabend des Songkontests

EllenSuhrbier 15.05.2014 21:08

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
..

Irrlicht 15.05.2014 21:31

:D :D :D

MAXX 16.05.2014 03:56

Zitat:

Zitat von pinkydiver (Beitrag 273996)
Die Abstimmung der Fachjurys erfolgte schon einen Tag vor dem Galaabend des Songkontests

ok....dann war lediglich die Bewertung der Fachjury einen Tag früher als der Allgemeinheit bewusst; aber das ist natürlich kein Beweis für Manipulation.
Kenn mich da mit dem Procedere nicht so aus, aber hat diese sog. "Fachjury" nicht lediglich die Aufgabe die für das "Finale" geeigneten Wettbewerber zu finden?
Da kann man doch nicht von "Sieger stand vorher schon fest" reden; denn die letzte Entscheidung kam doch durch die Punkteverteilung der einzelnen Ländern zustande!?

Travis 16.05.2014 08:15

Zitat:

Zitat von MAXX (Beitrag 274034)
ok....dann war lediglich die Bewertung der Fachjury einen Tag früher als der Allgemeinheit bewusst; aber das ist natürlich kein Beweis für Manipulation.
Kenn mich da mit dem Procedere nicht so aus, aber hat diese sog. "Fachjury" nicht lediglich die Aufgabe die für das "Finale" geeigneten Wettbewerber zu finden?
Da kann man doch nicht von "Sieger stand vorher schon fest" reden; denn die letzte Entscheidung kam doch durch die Punkteverteilung der einzelnen Ländern zustande!?

Ne das stimmt so nicht ganz - das Ergebnis der Fachjury zählt im Finale zu 50%, die anderen 50% kommen aus dem Televoting.

pinkydiver 16.05.2014 09:46

Noch 1 Woche und die "WURST" ist Geschichte :D

Irrlicht 16.05.2014 14:44

Dann kann ersie sich wieder schön sonstwo durchwurschteln, und wir müssen's nicht mehr erfahren :D

MAXX 17.05.2014 10:04

Zitat:

Zitat von Travis (Beitrag 274037)
Ne das stimmt so nicht ganz - das Ergebnis der Fachjury zählt im Finale zu 50%, die anderen 50% kommen aus dem Televoting.

ok...danke für die Info.
Aber wie bzw. worüber fließen denn diese "Fachjury"-Bewertungen (wer sitzt da eigentlich drin?) in die öffentlich Televoting-Punktetabelle?
Heisst das, dass die öffentlich gemeldete Telefonbewertungespunktzahl der Fachjury-Bewertungen da schon eingerechnet ist?

wate 17.05.2014 18:44

Zitat:

Zitat von MAXX (Beitrag 273988)
Also über die Qualität des Gesangs zu urteilen ist ja völlig okay. (ich selber habs bisher nicht gehört) Aber ich gehe mal von aus, dass er eben die Qualität hat, die solch Mainstream-Trallala mit der Lebenserwartung einer Eintagsfliege nun mal eben haben kann. (Davon dass sowas natürlich immer auch eine Frage des Geschmacks ist mal ganz abgesehen.)
klar, dass kann schon sein, aber solche Methoden werden doch nur angewandt, weil den Anwendern klar ist, dass sie funktionieren; in dem Falle also, dass viele drauf anspringen werden und werbewirksame Diskussionen entstehen.

Man könnte auch sagen Hanswurst.

MAXX 17.05.2014 19:14

Zitat:

Zitat von wate (Beitrag 274135)
Man könnte auch sagen Hanswurst.

Hans Wurst (soviel Zeit muß sein) :p

Kannst du auch hier mal stöbern; da gibts auch zwei Würste
http://www.kaiwranik.de/namen/nachnamen.htm
:o

wate 17.05.2014 19:57

Kai von Kotze und Gertrude Klohocker gefallen mir ausgesprochen gut. Würden beide heiraten, könnte die Dame dann Gertrude von Kotze, geborene Klohocker heißen.

Das hat doch was, oder?

Travis 19.05.2014 14:47

Zitat:

Zitat von MAXX (Beitrag 274104)
ok...danke für die Info.
Aber wie bzw. worüber fließen denn diese "Fachjury"-Bewertungen (wer sitzt da eigentlich drin?) in die öffentlich Televoting-Punktetabelle?
Heisst das, dass die öffentlich gemeldete Telefonbewertungespunktzahl der Fachjury-Bewertungen da schon eingerechnet ist?

HIer ist mal ein Beispielt für die deutsche Wertung (Fachjury-Urteil und Televoting werden zu einem Voting zusammengefasst)

http://www.eurovision.de/news/So-hat...nhagen101.html

Die Jury wird wohl von der Fernsehanstalt bestimmt.

pinkydiver 20.05.2014 12:52

Die Hälfte der Fachjurys der 37 Staaten, in einem Land gabs nur Televoting
hat WURST auf Platz 1-3 gesetzt plus noch etliche 4. Plätze

das reichte eben und die breite Masse kannst Du mit schrillen Darbietungen immer ködern, egal wo

MAXX 20.05.2014 21:36

@travis und Pinkyd..
danke für die Infos; jetzt blick ich da wenigstens etwas durch.....auch wenn ichs so wichtig finde nen trocknen Waschlappen.
Ok, also auf diese Weise kann ein bestimmter Titel natürlich zumindest in eine bestimmte Höhe gehievt werden.

ReDiMa 20.05.2014 21:50

Ich finds traurig das er/sie als Transe so auf sich aufmerksam machen muß.

Hätte er/sie ganz normal ohne Bart gesungen, wäre da niemals ein Sieg dabei rausgesprungen.

Genauso wie damals bei Lordi, die als Horrorfiguren auftraten. Als normale Sänger wären die mit dem Lied damals letzter geworden.

pinkydiver 20.05.2014 21:56

rene, so isses wohl

Ralfpolo 13.04.2017 11:38

Da hast du leider völlig Recht, Rene.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.